PJWEB
PJWEB · Webdesigner · Webmaster · Responsives Webdesign · Hamburg · Optimierungen für Google · SEO PJWEB · Webdesigner · Webmaster · Responsives Webdesign · Hamburg · Optimierungen für Google · SEO

Vorwort (Butter bei die Fische)

PJWEB · Butter bei die Fische!

Es freut mich, dass du diese Seite angeklickt hast, aber nun mal "Butter bei die Fische", wie wir Hamburger sagen.

Ich bin ein waschechter Hamburger und so bevorzuge ich das Du. ("Jo." ist ein vollständiger Satz mit Subjekt, Prädikat und Objekt.)

Gerade hier in "über mich" gebe ich viele persönlichen Dinge Preis.

Wenn du Interesse hast, kannst du hier weiterlesen.

Das bin ich

PJWEB - Jens Staudinger - Profil-Foto

Mein Name ist Jens Staudinger, Baujahr 1963, und im November unter dem Sternzeichen des Skorpions an einem Sonntag geboren. Ich wohne in der Großstadt Hamburg im schönen Stadtteil Spadenland.

Wenn ich aus meinem Wohnzimmerfenster schaue, sehe als erstes meine überirdisch verlegte Telefon- und DSL-Leitung, die mich mit mageren 6 MBit/s versorgt. Ein paar Meter weiter ist dann der Deich, der im Sommer regelmäßig von Schafen besucht wird und dahinter ist die Elbe.

Man(n) kann halt nicht alles haben.

Spitzname

PJWEB - Jens Staudinger - PJ-Logo

PJWEB beruht sich auf meinen Spitznamen PJ (englisch ausgesprochen) und das große World Wide Web, welches ich vor ca. 25 Jahren schon erkundet habe.

Beruflich

PJWEB - Jens Staudinger - Profil-Foto

Ich arbeite bei Hamburg Wasser, einer Anstalt des öffentlichen Rechts als so genannter Vorhandwerker in der Betriebstechnik der Stadtentwässerung (HSE). Mein Einsatzgebiet als gelernter Elektroinstallateur ist sehr umfangreich und liegt meist bei Prüfungen nach DGUV von Pumpwerken. Aber auch Reparatur, Wartung und Bereitschaftsdienst (24/7) zählen zu meinen Aufgaben. Des Weiteren gebe ich EuP-Schulungen, also ich schule und unterweise Kollegen, die nicht aus meinem Fachgebiet sind, in Elektrikertätigkeiten.

Ehrenamtlich

PJWEB immer ehrenamtlich am Ball!

Ehrenamtlich war ich 22 Jahre im Hamburg Hochwasserschutz tätig, da aber meine Firma Hamburg Wasser diesen Part seit 2008 mit abdeckt, gab es in der Hochwasserperiode Zeitkonflikte, so habe mich entschieden, den Hochwasserschutz ehrenamtlich aufzugeben und jetzt mache das gleiche inkl. Bereitschaftsdienst in meiner Firma.

In einem Motorsportverein war ich von 1996 - 2006 für 20 Jahre ehrenamtlich als Kassenwart tätig und zuständig für die Förderung der Jugend. Von 1999 - 2006 war ich zusätzlich der Webmaster.

Von 2007 - 2012 habe ich Motorsportveranstaltungen in eigener Regie, unter den Namen PHÖNIX-Motorsport ehrenamtlich durchgeführt. Hier war auch die Förderung der Jugend und des Motorsports ausschlaggebend. Mehre Internetpräsenzen und ein Forum habe ich für PHÖNIX-Motorsport entsprechend auch ins Leben gerufen und betreut.

2008 war ich Gründungsmitglied und Mitglied im Motorsportverein Over The Top Racing e.V. Da der komplette Vorstand versagt und Gelder unterschlagen hatte, übernahm ich ehrenamtlich 2012 den Posten als zweiter Vorsitzender. Der Verein wurde dann mit meiner Unterstützung 2013 aufgelöst. Ziel war in diesem Verein ebenfalls die Förderung der Jugend und des Motorsports. Das Vereinsvermögen wurde gemeinnützigen Zwecken zugeführt. Die Homepage dieses Vereins habe ich auch betreut.

Seit 2007 betreue ich ehrenamtlich die Homepage des Männerchors Liedertafel Harmonie Finkenwerder von 1865.

Den Angelverein SAV-Großlohe e.V. unterstütze ich, ohne im Vorstand zu sein, ehrenamtlich als Webmaster seit 2017.

Ich bin aktiver Wahlhelfer, wie z.B. bei der Bundestagswahl 2017.

Angeln

PJWEB - Jens Staudinger - Angel-Foto

Nach 30 Jahren habe ich 2015 das Angeln als Hobby wiederentdeckt. Entweder geht es zum Aal-Angeln an die Elbe bei mir direkt vor der Haustür, 1-2 Mal im Jahr auf Hochseetour, aber meistens bin ich bei meinen Lieblingsforellenteichen, die Angelteiche Koesterrieth anzutreffen, wo ich sehr erfolgreich 2-3 mal im Monat Forellen fange.

Im Mai 2015 habe ich dann für die Angelteiche Koesterrieth eine Homepage ins Leben gerufen, die ich ständig betreue. Das sprach sich in der gesamten Region herum und nun betreue ich bereits 5 Internetpräsenzen mit dem Thema Angeln, entweder ehrenamtlich oder aus Spaß an der Freude. Juli 2015 kam dann die Homepage von Helgas Forellenteiche dazu und 2017 folgten der Fischersee-Forelle , der Angelsee Kronshorst und der SAV-Großlohe e.V. .

Auch Flyer, Aufkleber und Banner entwerfe ich für die Angelseen und Teiche.

Musik

PJWEB - Jens Staudinger - Musik-Foto

Konzerte in die Richtung Hard Rock und Heavy Metal besuche ich gern. Ob bei großen Events wie bei AC/DC oder bei kleinen Clubkonzerten ich bin in der ersten Reihe dabei.

Ich bin eingefleischter Motörhead-Fan und so hat mich der Tod von Frontmann Ian Fraser "Lemmy" Kilmister hart getroffen. Deutschrock mag ich auch sehr gern und so ist meine deutsche Nr. 1 seit Jahren die Hamburger Band Ohrenfeindt.

2006 habe ich mich, angeregt von den vielen Konzertbesuchen, bei einem Musiklehrer angemeldet und angefangen, die dunkle Saite zu spielen. Ich habe dann eine Band gegründet und es folgte kurz darauf der erste Liveauftritt. Leider waren einige Bandmitglieder nicht so zuverlässig wie ich es erwartet habe und so wurde kurzerhand eine neue Band gegründet. Auch wenn alles erfolgreich war, hatte ich auf einmal keine Lust mehr und meinen Bass 2013 an den Nagel gehängt. Gelegentlich schnappe ich ihn mir und spiele zu dem ein oder anderen rockigen Musikstück.

Mein Motto zur Musik: Jeder kann die Musik hören die er will, nur meine Nachbarn nicht.

Fernsehen, Konzerte, Kino und Theater

PJWEB im Kino!

Fernsehen ist nicht wirklich meine Welt, aber für einen guten Film gehe ich gern auch mal ins Kino.

Theater, Konzerte und andere Events besuche ich auch sehr gern.

Neben meiner Lieblingsserie Breaking Bad bin ich immer ganz aufgeregt, wenn eine neue Folge von The Walking Dead über die Mattscheibe flimmert.

Sport

PJWEB - Jens Staudinger - Motorsport-Foto

Als großer Michael-Schuhmacher-Fan lasse ich mir auch heute noch kaum ein Formel-1-Rennen entgehen. Sein Unfall hat mich auch sehr getroffen, wie es ihm wohl geht?

Fußball EM und WM ja, sonst habe ich damit nix am Hut.

Ansonsten bin ich zurzeit lieber auf meinem Deich auf Tour oder ich gehe Angeln.

Frühere Sportarten sind Judo, Boxen, Schwimmen, Body Building, Tai Chi und Auto-Crash/Stockcar.

Internet

PJWEB mit der Welt verbunden!

Im Internet bin ich durch meine Arbeit als Webmaster sehr aktiv. Spiele am PC mache ich nicht, ich recherchiere viel, lese Nachrichten und bin in so manchen Foren aktiv, insbesondere in den Google-Foren.

Kochen

PJWEB - Jens Staudinger - Motorsport-Foto

Ist extra Käse auf die Pizza machen schon kochen? Nein, kochen kann ich nicht, aber ich kann lecker Essen machen! Ich bin der Braten-, Fisch-, Auflauf- und Grünkohl-Spezialist.

Urlaub

PJWEB - Jens Staudinger - Urlaub-Foto

In den letzten Jahren habe ich die kanarischen Inseln für mich entdeckt und so geht es mit meiner Freundin dreimal im Jahr in den Urlaub, meist in den sonnigen Süden. Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa sind echt schön, wobei unser Favorit Puerto de la Cruz in Teneriffa ist. Faul am Strand rumliegen ist nichts für uns, wir sausen lieber herum und erkunden die jeweilige Gegend, entweder zu Fuß oder mit dem Auto. Auch Städtereisen nach Berlin und Barcelona, die meist mit Events verknüpft sind, machen wir gern.

Webmastern

PJWEB - Jens Staudinger - Logo-Foto

Am 7. Juli 1985 habe ich Blut geleckt und der Auto-Crash-Virus hatte mich eingefangen. Es ging los wie auf einer Achterbahn, Team mitgegründet, Autos gebaut, viele Rennen auch im Ausland gefahren, einen Verein mitgegründet und dort 20 Jahre als Vorstand (Kassenwart) mitgewirkt. Später wurde aus politischen Gründen aus Auto-Crash Stockcar. 1999 musste dann eine Homepage für den Verein her und da alles soooo teuer war und keiner sich auskannte, habe ich mich ans Werk gemacht. Alles gelernt, was es zu lernen gab, und ständig weiterentwickelt. 2006 bin ich aus dem Verein ausgetreten und ich habe 2007 PHÖNIX-Motorsport gegründet. Ehrenamtlich wurde dann die Jugend gefördert und Veranstaltungen auf dem Uhlenköper Ring durchgeführt. Zur Seite standen mir viele Helfer und so kam es, dass ich mit einem Kollegen zusammen in Nord/West der Größte Veranstalter in Sachen Stockcar war. Die Homepage dazu gab es auch aus meiner Feder und zusätzlich ein Forum. Über 1000 Homepage Besucher pro Tag waren Satz, beliebt waren nicht nur die Tagesaktuellen Infos, sondern auch die über 30.000 Fotos. Fernsehauftritte, Reportagen (laufen heute noch auf z.B. RTL und DMAX), Zeitungsreportagen und Interviews kamen dazu. 2012 hatte ich dann nach 27 Jahren Motorsport dazu keine Lust mehr. Seit 1999 ist das Erstellen von Internetpräsenzen an meiner Seite und ich habe mich ständig weiterentwickelt. In den letzten Jahren ist das Gefundenwerden bei Google immer wichtiger geworden und so habe ich mich auf diesen Bereich spezialisiert.

Warum ich gerne Webmaster bin

PJWEB immer im am Webmastern

Sich aktiv einbringen und nachhaltig arbeiten ist einfach cool. Das Webmastern war lange Zeit nur das Erstellen von Seiten, mit der Zeit hat die Entwicklung und die Sichtbarkeit stark zugenommen und so muss man sich ständig weiterentwickeln und immer an Ball bleiben.

Das hält die Rübe frisch!

Dazu kommt noch, dass ich zeigen kann, dass zu einem Webmaster mehr gehört als die Kunden arm zu machen, meine Erfolge in Sachen Googleranking sprechen für sich!

Zitate

PJWEB gibt dir eine Chance!

Meine Lieblingszitate und –sprüche:

  • Leben und leben lassen.
  • Geben Sie mir die Axt, wir brauchen mehr Gedärme.
  • Jeder kann die Musik hören die er will, nur meine Nachbarn nicht.
  • Ich bin nicht in Gefahr, ich bin die Gefahr.

Rezensionen bei Google

PJWEB
5.0 ★★★★★
24 Rezensionen